Papageienblog

Praxiserprobte Tipps und Erfahrungen für Papageienhalter und solche die es werden wollen

Nickis Verband

| Keine Kommentare

Dafür gibt es jetzt einen separaten Post. Nicki hat ja zur Zeit einen Verband um den Flügel, damit sie sich darunter nicht aufbeißen kann. Das sieht so aus, dass etwas grünes plastikartiges um den gesamten oberen Teil des Flügels gewickelt ist und mit viel weißem Pflaster befestigt wurde. Der Verband muss während Nicki bei uns ist nicht gewechselt werden, sondern kann dran beleiben. Die Tierärztin meinte auch, dass der Verband benagt werden darf und auch benagt wird. Besser soll sie an dem Verband herumnagen, als an dem Flügel.

Ja und das tut sie auch. Schon am ersten Tag kamen wir nach Hause und sahen dass Nicki an dem Verband auf der Oberseite des Flügels einen mehrere cm langen und knapp ein cm breiten Spalt genagt hatte.  Das Ganze hielt zwar noch, aber wir hatten Zweifel, ob der Verband noch einen weiteren Tag standhalten würde, wenn das so weitergeht. Also mussten wir den Schaden reparieren.In weiser Voraussicht hatte uns die Tierärztin etwas von diesem weißen Pflaster mitgegeben. Ich habe Nicki also gegriffen, Kopf und Beine fixiert und mein Mann tat sein Bestes um den Schaden am Verband auszubessern. Da wir nicht das Pflaster direkt auf die Federn an der Flügeloberseite kleben wollten (soll ja auch wieder abgehen), haben wir die Federn mit einem Stück Mullbinde abgedeckt und dann das Ganze zugepflastert. Sehr professionell sah das Ergebnis nicht aus und ein Stück weit wurde es am nächsten Tag gleich wieder zerlegt. Aber immerhin hält der Verband bis heute. Er sieht allerdings ziemlich zerfetzt aus.

Mir fiel bei der ganzen Prozedur übrigens auf, dass Nicki es jetzt wirklich schon gewönt ist, gegriffen und verarztet zu werden. Das Ganze verlief ohne wesentliche Gegenwehr, Nicki hielt ordentlich still und wirkte auch nicht sehr gestreßt. Dadurch konnte ich sie auch gut greifen und halten, was für sie wiederum angenehmer war. Nur unsere Fähigkeiten im Verband-basteln sind noch verbesserungsfähig.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

anzeigen
verbergen